Der Sommer kommt – Ideen für deinen Balkon

Nach einer langen Regenzeit ist es jetzt soweit: der Sommer kommt! Dieser hat lange auf sich warten lassen, weswegen ich es lange vor mir her geschoben habe, meinen Balkon sommertauglich zu machen. In diesem Beitrag zeige ich dir unseren fertigen Balkon und gebe dir ein paar tolle Ideen und DIY Tipps, wie auch dein Balkon dein Lieblingsort im Sommer wird. 

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Putzen was das Zeug hält

Sicherlich hat auch dein Balkon über den Winter einiges abbekommen und möchte jetzt wieder in neuem Glanz erstrahlen. Also schnapp dir einen Eimer, heißes Wasser und Spülmittel und schon kann es losgehen. Ein dreckiger Balkon sieht auch mit der schönsten Deko nicht besonders einladend aus. 

Die Sitzplätze

Abhängig von der Größe eures Balkons könnt ihr entscheiden ob euch ein kleiner Ess- bzw. Sitzplatz ausreicht oder ob es doch Loungemöbel sein sollen. Schaut da einfach regelmäßig bei verschiedenen Anbietern vorbei um euren perfekten Sitzplatz auszuwählen. Wir haben uns für einen zweier Tisch aus Holz entschieden,  da unser Balkon nicht besonders breit ist und wir sowieso meist nur zu zweit essen. 

Gemütlichkeit durch Deko

Kerzen, Laternen, Lichterketten, Platzsets und Kissen. Mit diesen Gegenständen kann man super viel aus seinem Balkon heraus holen. Wir haben und für die Farben weiß, gelb, schwarz und beige entschieden. Auch die Art der Deko spielt eine Rolle. Besonders schön finde ich Ethno bzw. Bohostil. Das gibt dem Balkon, besonders am Abend, eine tolle Gemütlichkeit und passt super zu dem natürlichen Thema. 

Pflanzen

Ob Blumenkörbe, Hochbeete, Blumenkästen, Blumenampeln oder Blumenleitern. Mit Pflanzen kann man auf seinem Balkon sehr schön spielen. Wir haben unsere Blumenkästen nach innen, anstatt nach außen gehangen, denn schließlich wollen wir auch etwas von unseren Pflanzen haben. Auch bei den Blumen auf unserem Balkon sind wir eher bei den Farben weiß und grün geblieben. Außerdem haben wir einen Pflanzenkasten nur mit frischen Kräutern zum kochen bepflanzt. 

Sichtschutz, Sonnenschirme und mehr

Ursprünglich wollte ich unsere Balkonverkleidung mit Bambusmatten schmücken, da ich das gelb super hässlich finde. Mit der Weile habe ich mich aber damit angefreundet. Trotzdem finde ich, dass man mit Bambusmatten oder anderem Sichtschutz sehr viel Gemütlichkeit in den Balkon bringen kann. Auch eine Markise oder ein Sonnenschirm darf nicht fehlen. Gerade in der Mittagssonne ist das einfach ein absolutes Muss. 

Unser Highlight: Der Hängesessel

Da wir in unserem Haus ganz oben wohnen konnten wir den Holzbalken super dafür nutzen um dort einen Hängesessel anzubringen. Dieser bietet uns einen tollen Platz zum lesen oder einfach entspannen. Falls ihr keine Möglichkeit habt, einen Sessel aufzuhängen, gibt es diese auch als Gestell. Dieser braucht natürlich um einiges mehr Platz und ist auch viel teurer. 

DIY Tipps

Makramee Wandbehang oder Blumenampel

Diese Idee passt wieder super zu dem Boho Thema. Natürlich könnt ihr Makramee auch schon fertig bei Amazon oder Etsy kaufen, aber selber machen bereitet viel mehr Freude. Schaut da einfach mal bei Pinterest für Inspirationen vorbei. Ansonsten findet ihr eine tolle Anleitung auch hier. 

Lichterkette mit Einweggläsern

Diese Idee gefällt mir besonders gut, da ich immer ein Fan von Lichtern war und dies eurem Balkon eine tolle Gemütlichkeit verleiht. Ihr könnt die Gläser wunderbar ansprühen oder anders gestalten oder diese dann an einem Seil auffädeln oder eine dünne Lichterkette hinein legen. Die Einweggläserlichterkette befestigt ihr dann an eurem Geländer oder verteilt die Gläser einzeln auf dem Balkon. Weitere Ideen mit den Weckgläsern findest du hier. 

Unterschrift

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung und Affiliate Links. 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

2 Replies to “Der Sommer kommt – Ideen für deinen Balkon”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinterlasse ein Kommentar