Jetzt bin ich schon zwei Wochen zurück in Sigmaringen und mir kommt es vor wie nur ein paar Tage. Der Alltag hat mich schon wieder gepackt und es gibt leider nicht sonderlich viel zu erzählen. Ich genieße meine freie Zeit in vollen Zügen und mache manchmal eben auch nichts. Wobei ich mich da oft nutzlos vorkomme, so ganz unproduktiv ist dann eben auch nicht das richtige für mich…

Diese Woche

Die Woche begann erstmal mit arbeiten und einer sehr sehr erfolgreichen Fahrstunde. Das freut mich sehr, denn ich habe wirklich keine Lust mehr und möchte endlich fertig werden. Ich habe das Gefühl bin schon ewig dabei… Derzeit arbeite ich sehr viel an meinem Blog und versuche auf den Social Media bekannter zu werden. Ich habe viele Ideen, die ich noch etwas im geheimen umsetze. Meine Fotografin ist derzeit leider vereist, was für mich eine absolute Katastrophe ist. Denn da wird das Bilder machen zu einer Herausforderung.

Geplant

Die nächsten Tage werde ich mich auf den Weg in die Schule machen und dort einiges am PC arbeiten und hoffe ich werde einige Schritte nach vorne machen, was meinen Blog, Bilderbearbeitung etc. angeht. Ich möchte gerne das Layout der Beiträge etwas verändern. Seid gespannt! Ansonsten wird nur gearbeitet und entspannt. Ein wenig sollte ich die Semesterferien ja auch genießen, oder?

Gesehen

Annabelle 2

Ja ich habe es mir tatsächlich angetan. Aber irgendwie stehe ich auf solche Filme. Nachdem ich The Conjuring 2 im Kino gesehen habe, bin ich sowieso abgehärtet was Horrorfilme angeht. Steht ihr auch auf Psychostreifen? Mit blutigen Filmen kann man mich ja wirklich jagen aber wenn es auf die Psyche geht, finde ich es irgendwie ganz toll… Sehr empfehlenswert, wenn vielleicht nicht im Kino!

 

 


        Getragen

Gelesen

Rezept für die Liebe – von Adita Kara

Passend zu meinen derzeitigen Männerproblemen, hat die liebe Adita einen tollen Beitrag verfasst. Wir sollten aufhören, bei jedem kleinsten Problem die Beziehung aufzugeben oder gar überhaupt keine zuzulassen. Auch wenn es heutzutage für einige vielleicht nicht mehr wichtig erscheint, geht es uns mit einem guten Freund an der Seite doch besser. Die Liebe macht glücklich, und man hat Zeit für etwas, was einen glücklich macht. Somit ist die Ausrede „Ich habe keine Zeit..“ schon mal gestrichen. Manchmal sollten wir uns einfach ein wenig zusammenreißen und mehr zulassen, auch wenn es vielleicht mit einigen vorher nicht gepasst hat. Irgendwann komm der Richtige und dann genießt einfach wie es ist… denn es ist wunderbar.

Eure Celine

 

11 thoughts on “Sonntag Nachmittag – Wochenrückblick #4”

  1. Liebe Celine,
    das klingt doch nach einer guten Woche:) Und ja, definitiv muss man auch mal abschalten und nichts machen. Das gehört, wie ich finde, einfach dazu! Wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deiner Fahrschule – das packst du sicher alles! Gespannt bin ich auf deine Umgestaltung beim Blog & finde es super wie fokussiert du bei der Arbeit mit Social Media bist. Starte gut in eine neue produktive Woche! LG
    Christin kürzlich veröffentlicht…A timeless classic: das weiße T-ShirtMy Profile

  2. Hab jetzt mehrmals probiert ein kommentar zu schreiben- hat irgendwie nie geklappt
    Also nochmal- tolle idee mit dem Wochenrückblick das werd ich vielleicht auch mal mit in meinen blog nehmen! Finde das richtig spannend!
    Und danke für die Erwähnung in deinem blogpost eine ehre in so einem tollen blog aufzutauchen
    Adita kürzlich veröffentlicht…Recept za ljubavMy Profile

  3. Hallo Celine 🙂 ich drücke dir die Daumen, dass du bald die Fortschritte machen wirst, die du dir wünscht 🙂 ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende 🙂 liebe Grüße 🙂

  4. Hallo liebe Celine, interessant, wie deine Blogger Woche so abläuft. Ich drücke die Daumen für die Fahrschule, damit du es bald hinter dir hast. Ich fand den Artikel von Adita auch toll 🙂 musste ich mir natürlich durchlesen. Ansonsten mag ich deine Aufteilung nach gesehen, gelesen, getragen usw. Horror wäre ja null etwas für mich 🙂 auf dein neues Layout bin ich gespannt
    Catharina kürzlich veröffentlicht…Meine Pole Dance Erfahrung mit Gymflow als Anfänger (Pole Fitness)My Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinterlasse ein Kommentar