Social Media

The Oval Brushes- Review



Anfangs war ich eher skeptisch gegenüber dem „Zahnbürsten Pinsel“ Trend, allerdings haben mich diese Brushes zu 100% überzeugt. Gefunden habe ich sie ganz zufällig bei TkMexx. Online sind die auf der deutschen Website allerdings leider nicht zu finden. Ich habe für das ganze Set 20€ bezahlt, was für mich total im Rahmen liegt. Natürlich gibt es deutlich günstigere Angebote auf Amazon, welche vielleicht auch mal ein Test wert wären. Bei Douglas kostet  ein Pinsel um die 17€, was mir zum erstmal ausprobieren etwas zu teuer war. Mir persönlich reichen auch die drei verschiedenen Größen.

Den großen Pinsel verwende ich zum auftragen der Foundation. Dabei gebe ich ein paar Tropfen Flüssigmakeup auf die Bürste, tupfe sie auf das Gesicht und verteile es dann gleichmäßig mit gleichmäßigen Bewegungen. Das Ergebnis ist natürlicher als bei der Benutzung mit einem Beauty Blender oder den Händen.

Die etwas kleinere Bürste finde ich super zum Auftragen des Concealers oder beim „Baking“. Der Pinsel nimmt das Fixing Powder perfekt auf und es lässt sich dann einfach auf das Gesicht auftragen. Hauptsächlich unter den Augen, nach dem Auftragen des Concealers, unter den conturierten Wangenknochen, auf der Stirn, Nase und am Kinn.

Den länglichen Pinsel verwende ich hauptsächlich um meine Augenbrauen weicher zu „zeichnen“. Ich bringe die Brauen mit Augenbrauengel in Form und fülle diese dann mit braunem Puder auf, welches ich dann etwas mit dem schmalen Pinsel auszeichne, damit die Kanten nicht zu stark und gerade erscheinen.


Einzeln gibt es die Pinsel von Innovation Beauty hier, mit einem Klick auf das Bild.

                                                                                                                                   



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinterlasse ein Kommentar